Geboren in Bad Oeyenhausen, Studium der Rechtswissenschaften, Volks- und Betriebswirtschaftslehre in München und Mainz. Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk München. Journalist beim Bayerischen Rundfunk; Prokurist, später Direktor der Farbwerke Hoechst AG (1958 bis 1985); Finanzvorstand der Kalle AG (1965 bis 1974); Mitglied des Deutschen Bundestages (1969 – 1994); Mitglied des Ältestenrates des Deutschen Bundestages; Stellvertretender Vorsitzender des CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Bevollmächtigter der CDU/CSU-Fraktion bei Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht; langjähriges Vorstands- und Präsidiumsmitglied der CSU; Mitglied der Verfassungskommission des Deutschen Bundestages nach der Wiedervereinigung; Mitglied des Präsidiums des Deutschen Atomforums; Mitglied der deutschen Sportkonferenz und langjähriger Präsident des Bayer. Turnverbandes.