t.lau@westpfahl-spilker.de
+49 (89) 29 03 75 0
+49 (89) 29 03 75 21

Geboren in Senden, Ausbildung zum Industriekaufmann, Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen und Hamburg. Referendariat im Bereich des Oberlandesgerichtsbezirk Frankfurt/Main. Rechtsanwalt seit 1992.

Ansprechpartner für folgende Rechtsgebiete:
Bauprojektbegleitende Rechtsberatung, gewerbliches Mietrecht, Kapitalanlagerecht, Insolvenzrecht.

Mitgliedschaften:
Deutscher Anwaltsverein (DAV) / Arbeitsgemeinschaft Bau- und Immobilienrecht.

Korrespondenzsprachen:
Englisch

Veröffentlichungen:

  1. Lau, Die Vertragsstrafenabrede in BGB-Werkverträgen und VOB-Bauverträgen. Ein stumpfes Schwert?, veröffentlicht im Jahrbuch Baurecht 2003.
  2. Lau, Was pauschaliert ein Pauschalvertrag? Anmerkungen zu der Entscheidung des OLG Brandenburg vom 18.07.2001, in Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht, 2002 S. 539 – S. 541.
  3. Wastl / Wagner / Lau, Der Erwerb eigener Aktien aus juristischer Sicht – Herleitung und Entwicklung von Vorschlägen für eine gesetzgeberische Reform, Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main, u. a., 1997 (Monographie, 167 Seiten).